Zusatzinformation Access-Keys:
Subnavigation
Dokumentinhalt

Informationsveranstaltungen / Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren im BTZ dient dazu, gemeinsam mit Ihnen festzustellen, ob das Angebot des BTZ für Sie geeignet ist, welche Voraussetzungen und Bedingungen dafür nötig sind und mit Ihnen und dem Kostenträger ein gemeinsames Ziel festzulegen. Voraussetzung für den Einstieg in das Aufnahmeverfahren ist die vorherige Teilnahme an einer unserer Informationsveranstaltungen für das Berufliche Training oder die Arbeitserprobung/Eignungsabklärung. Dort werden alle weiteren Schritte des Aufnahmeverfahrens vorgestellt.

  • Berufliches Training: jeden Dienstag um 13:00 Uhr (jedoch nicht zwischen Weihnachten und Neujahr)
  • Arbeitserprobung/Eignungsabklärung: jeden Dienstag um 13:00 Uhr (jedoch nicht zwischen Weihnachten und Neujahr)

Jeder, der sich über das Angebot des BTZ informieren möchte, kann unverbindlich an unseren wöchentlichen Informationsveranstaltungen teilnehmen. Diese finden in unseren Räumen im Erdgeschoss des Kontorhauses (Schifferstraße 22, 47059 Duisburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer an dieser Veranstaltung teilgenommen hat, kann anschließend (oder nach Vereinbarung an einem anderen Termin) ein erstes Informationsgespräch mit einem Mitarbeiter des BTZ führen, in dem er seine Wünsche und Vorstellungen schildern und seine Fragen stellen kann.

Ansprechpartnerin


Andrea Meyer-Wojahn

Andrea Meyer-Wojahn

Koordinatorin Aufnahmeverfahren

Telefon: 02 03 / 3 18 01 -611

Fax: 02 03 / 3 18 01 -359

E-Mail: andrea.meyer-wojahn@btz-duisburg.de



‌‌‌‌