Zusatzinformation Access-Keys:
Subnavigation
Dokumentinhalt

Unterstützte Beschäftigung
§38a SGB IX

Unterstützte Beschäftigung ist die individuelle betriebliche Qualifizierung, Einarbeitung und Berufsbegleitung behinderter Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf. Die Unterstützte Beschäftigung findet von Anfang an in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes statt. Ziel ist die Integration in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

Unterstützte Beschäftigung richtet sich an behinderte Menschen, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, aber nicht die besonderen Angebote der Werkstätten für behinderte Menschen brauchen.

Wir suchen mit Ihnen einen betrieblichen Qualifizierungsplatz. Sie werden von einem erfahrenen Mitarbeiter begleitet und unterstützt. Die individuelle betriebliche Qualifizierung dauert bis zu zwei Jahre.

Ansprechpartnerin


Simone Mollenhauer

Simone Mollenhauer

Leiterin Berufliches Training

Telefon: 02 03 / 3 18 01 -717

E-Mail: simone.mollenhauer@btz-duisburg.de